Fragen an Emil Råberg - 26. April 2016

„Es soll für Trauernde tröstend sein, die Nahestehende verloren haben, aber auch für diejenigen, die auf ihren eigenen Tod warten.“, sagt der junge schwedische Komponist Emil Råberg über sein Werk Männikans dagar är som gräset (dt.: Des Menschen Tage sind wie Gras). → zum ganzen Interview